Corvina, Corvinone, Rondinella

Corvina, Corvinone, Rondinella

Corvina, Corvinone, Rondinella

Corvina, Corvinone und Rondinella - diese in Venetien beheimateten Rebsorten liefern die Trauben für die berühmten Rotweine des Valpolicella, allen voran für den Amarone!

Corvina oder Corvina Veronese heißt sie, die Rebsorte für die besten Rotweine aus Venetien. Ihre dunklen Beeren mit dicker Haut und vielen Tanninen verleihen den aus ihr gekelterten Rotweinen einen Geschmack von Kirschen und Bitttermandel.
Sie gibt den Weinen Langlebigkeit und Stärke und ist die Hauptsorte für den Rotwein Bardolino und den berühmten Amarone della Valpolicella. Corvinone stammt ebenfalls aus dem Veneto, ist eine spät reifende und ertragsreiche Sorte, die sich sehr gut zum Trocknen eignet. Die Rotweinsorte Rondinella bringt farbkräfige und säurebetonte Rotweine mit Kirscharomen hervor, wird jedoch selten sortenrein gekeltert. Ob Valpolicella, Ripasso oder Amarone, der Unterschied dieser drei Weine liegt einzig in der Verarbeitung - sie bestehen alle drei aus den gleichen Trauben.

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Gorgo Cà Nova Corvina Veronese IGT 2014

8,70 / Flasche(n) *
1 l = 11,60 €
Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

Valpolicella DOC Zefiro 2018 Società Agricola Piccoli

Verfügbar ab 31.01.2020

9,95 / Flasche(n) *
1 l = 13,27 €

Valpolicella Ripasso DOC Superiore Caparbio 2015 Piccoli

Verfügbar ab 31.01.2020

16,95 / Flasche(n) *
1 l = 22,60 €

Amarone della Valpolicella DOCG 2011 Monte La Parte Piccoli

Verfügbar ab 31.01.2020

37,95 / Flasche(n) *
1 l = 50,60 €
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand